Zeit für eine Kur

Zeit für eine Kur?

Menschen, die ihre Angehörigen pflegen und häufig Tag und Nacht für einen anderen Menschen da sind, verdienen Respekt: Pflegende erbringen eine außerordentliche Leistung.
Doch Anerkennung und lobende Worte sind nicht genug, wenn die Kraft allmählich nachlässt und die eigenen Bedürfnisse immer zurückgestellt werden müssen.

Stationäre Vorsorge oder Rehabilitation für pflegende Angehörige:

Häufig gestellte Fragen

Kur für die liebsten Angehörigen

„Ich bin immer wieder erstaunt, wie häufig pflegende Angehörige den Alltag ohne Hilfe bis an ihre Grenzen stemmen. Dabei ist so wichtig, dass sie mit ihren Kräften haushalten …. denn wenn sie nicht mehr können, dann bricht die Pflege zu Hause meist komplett zusammen.“

Viele pflegende Angehörige berichten, dass …

Ihre Pflege zu Hause eine Herzensaufgabe ist und sie versprochen haben sich zu kümmern.

Trotzdem gibt es auch Momente, wo sie …

  • Einfach gerne eine kurze Pause hätten.
  • Einmal die Sorgen und den Alltag vergessen möchten und nicht immer in Bereitschaft sein müssen.
  • Einfach einmal etwas für sich tun würden.
  • Eigene Beschwerden beiseiteschieben, weil für sie die Pflege Ihres Angehörigen an erster Stelle steht.
Anspruch auf Kur

Wenn die Kraft schwindet und Sie das Gefühl haben eine Pause zu brauchen, dann kontaktieren Sie eine der Beratungsstellen in Ihrer Nähe. Gemeinsam finden wir einen Weg Sie zu entlasten!

Kur für die liebsten Angehörigen

„Ich weiß nicht, was ich ohne diese Auszeit gemacht hätte. Es ging mir schon lange nicht mehr gut. In der Kur habe ich gelernt, dass ich Pausen brauche und es keine Schwäche ist um Hilfe zu bitten.“

Infomaterial

Kuren in Corona Zeiten

Kuren in Corona-Zeiten?

Wir sind vorbereitet!

  • Die Kurkliniken haben geöffnet.
  • Umfangreiche Hygienekonzepte ermöglichen
    eine erholsame Kur für Sie und eine gesicherte
    Versorgung Ihres Angehörigen.
  • Die Kurberatung ist auch rein telefonisch
    und durch postalische Zusendung aller
    Unterlagen möglich.
  • In allen Beratungsstellen werden die üblichen
    Hygienestandards konsequent umgesetzt.

Gemeinsam für ein soziales Nordrhein-Westfalen