Pressebereich

Aktuelle Presseberichte und Füllanzeigen

Wenn eine Herzensaufgabe überfordert

Wenn die Eltern älter werden, kann eine Kur für pflegende Angehörige helfen, schwierige Pflegesituationen zu entspannen. In Nordrhein-Westfalen empfiehlt sich dank eines Projektes von Land und Wohlfahrtsverbänden ein unverbindlicher Termin in einer der 100 Kurberatungen.


Endlich wieder aufblühen – gerade jetzt!

Kuren für pflegende Angehörige: Fortschritt beim Impfen und passgenaue Beratung machen Mut, die Chance für eine nachhaltige Erholung zu nutzen.


Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen.

Verwenden Sie einfach unsere kostenfreien Füllanzeigen in Ihrer Publikation. Jede Veröffentlichung schafft Aufmerksamkeit für
die „Kuren für pflegende Angehörige“. Bei Bedarf stellen wir auch andere Bildformate zur Verfügung.
Eine E-Mail an Katrin Thiem k.thiem@caritas-paderborn.de (Telefon: 05251 209 436)
oder an Johanna Barbosa johanna.barbosa@aw-kur.de (Telefon: 0231 5483-431) genügt.